Neues

Neues Baugebiet in Atteln entsteht

Die Arbeiten am neuen Baugebiet „Hottenbergsfeld III“ in Atteln haben begonnen. Die 14 neuen Baugrundstücke, die dort entstehen werden, sind bereits jetzt äußerst beliebt.

Kundenbüro öffnet wieder

Ab Dienstag, dem 02. Juni 2020, ist das Kundenbüro der Stadtwerke Lichtenau wieder zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Vorherige telefonische Terminvereinbarungen sind weiterhin erforderlich.

Wasserversorgung in Lichtenau gesichert

Bei der Stadtwerke Lichtenau GmbH ist man auch in Zeiten des Corona-Virus gut aufgestellt. „Die Trinkwasserversorgung in unserem Versorgungsgebiet ist sichergestellt.“, versichert Stadtwerke Geschäftsführer Hermann Dickgreber.

Stadtwerke Lichtenau

Wasserversorgungskonzept der Stadt Lichtenau

Als Trinkwasserversorger im Stadtgebiet, wurde die Stadtwerke Lichtenau GmbH beauftragt, ein Wasserversorgungskonzept zu erstellen. Das Ziel ist zu überprüfen, ob die Sicherstellung der Trinkwasserversorgung jetzt und auch in Zukunft gegeben ist. Das aktuelle Wasserversorgungskonzept finden Sie hier.

ARKese – RWTH Aachen und die Stadt Lichtenau ziehen Zwischenbilanz

Unter dem Titel ArkESE – Auslegung robuster kommunaler Energiesysteme auf Basis erneuerbarer Energien-  ist Anfang des Jahres ein dreijähriges Verbundprojekt gestartet. Ende Oktober fanden sich die Beteiligten im Technologiezentrum für Zukunftsenergien ein, um erste Ergebnisse zu diskutieren.

Unser Wasser – Wertschätze es!

Wasser – unser Lebensmittel Nr. 1. Für eine erhöhte Wertschätzung des Wassers in Zeiten des Klimawandels haben sich die Wasserversorger der Städte und Gemeinden des Kreises Paderborn für eine gemeinsame Initiative zusammengeschlossen.

Stadtwerke Lichtenau

Verbesserte Trinkwasserqualität im Altenautal

Die Stadtwerke Lichtenau versorgen zuverlässig das Altenautal mit den Dörfern Atteln, Henglarn und Husen bisher mit Trinkwasser aus der Gewinnungsanlage Blindeborn. Diese Gewinnung, bestehend aus einer Quellfassung sowie zwei Tiefenbrunnen, ist sanierungsbedürftig. Im Rahmen der Fortschreibung des Wasserversorgungskonzeptes in 2010/2011 wurden für die Versorgung des Altenautales zwei Alternativen näher betrachtet. Neben der Sanierung der Gewinnung […]