Neues

Verstärkung gesucht!

Bewerben Sie sich jetzt! Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d), eine Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d) und einen Straßenbaumeister (m/w/d).

Stadtwerke Lichtenau übernehmen Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet

Mit Beginn des neuen Jahres haben die Stadtwerke Lichtenau die Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet übernommen. Die Übernahme der Straßenbeleuchtung bedeutet für die Stadtwerke einen weiteren Schritt zur regionalen Vollversorgung, sowie einen lokalen Ansprechpartner vor Ort für die Bevölkerung.

Gelungene Kooperation: Neuer „Hälterteich“ rettet Fische

Dank einer gelungener Kooperation zwischen dem Angelsportverein Henglarn und den Stadtwerken Lichtenau entstand ein sogenannter „Hälterteich“, angeschlossen an die Kläranlage Altenautal in Henglarn, der Fischen während des Trockenfalls der Altenau als Zuhause auf Zeit dient.

Wasserversorgung in Lichtenau gesichert

Bei der Stadtwerke Lichtenau GmbH ist man auch in Zeiten des Corona-Virus gut aufgestellt. „Die Trinkwasserversorgung in unserem Versorgungsgebiet ist sichergestellt.“, versichert Stadtwerke Geschäftsführer Hermann Dickgreber.

Stadtwerke Lichtenau

Wasserversorgungskonzept der Stadt Lichtenau

Als Trinkwasserversorger im Stadtgebiet, wurde die Stadtwerke Lichtenau GmbH beauftragt, ein Wasserversorgungskonzept zu erstellen. Das Ziel ist zu überprüfen, ob die Sicherstellung der Trinkwasserversorgung jetzt und auch in Zukunft gegeben ist. Das aktuelle Wasserversorgungskonzept finden Sie hier.

ARKese – RWTH Aachen und die Stadt Lichtenau ziehen Zwischenbilanz

Unter dem Titel ArkESE – Auslegung robuster kommunaler Energiesysteme auf Basis erneuerbarer Energien-  ist Anfang des Jahres ein dreijähriges Verbundprojekt gestartet. Ende Oktober fanden sich die Beteiligten im Technologiezentrum für Zukunftsenergien ein, um erste Ergebnisse zu diskutieren.

Unser Wasser – Wertschätze es!

Wasser – unser Lebensmittel Nr. 1. Für eine erhöhte Wertschätzung des Wassers in Zeiten des Klimawandels haben sich die Wasserversorger der Städte und Gemeinden des Kreises Paderborn für eine gemeinsame Initiative zusammengeschlossen.